Matrei, Osttirol
Unterkunft, Freizeit

Der ehemalige Heustadel dient auch heute noch als Seminar-, Events- und Vortragsraum und wurde im Obergeschoss mit einer Ferienwohnung der besonderen Art ergänzt. Somit bietet der Kesslerstadel in Matrei eine ideale Location für Coworkation inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Das Grundprinzip, des Ortes der Begegnung, wurde somit sinngemäß ins nächste Zeitalter geführt.

 

Kesslerstadel

Gertraud Brugger
Kirchplatz 4
9971 Matrei
Osttirol

+43 680 2378 177
info@kesslerstadel.com


Zur Internetseite

Kesslerstadel – Veranstaltungsraum und Fereinwohnung BergsteigerSEIN (SEIN im Dialekt = eine Bleibe haben, Unterkunft finden, verweilen, sich aufhalten, etc.). Das Grundstück rund um den Kesslerstadel, inklusive Garten, Parkplatz und alter Wagenhütte, erstreckt sich auf ca. 2000 m² und bietet allen Besuchern dadurch nicht nur großzügige Innenräume, sondern auch viel Raum im Freien. Eingebettet zwischen Kirche und historischen Altholzhäusern ist die Lage im Ortszentrum von Matrei in Osttirol wahrlich außergewöhnlich und sehr geschätzt. Der Veranstaltungsraum bietet bestuhlt Platz für ca. 100 Personen und verfügt über gratis WLAN, Flipchart, Beamer, Leinwand, Soundanlage mit Mikrophon (2x), Bühne, Stehtische, Klapptische und Bestuhlung, sowie eine ausgestattete Küche. Die Ferienwohnung BergsteigerSEIN bietet Unterkunft für max. 9 Personen in zwei getrennten Schlafräumen. Ausgestattet mit zwei getrennten Badezimmern mit Dusche/ WC sowie Dusche, Bad/ WC, einer großzügigen Wohnküche, Balkon und Terrasse mit Grillmöglichkeit ist das Apartment mit Bergblick eine Wohlfühloase mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Der Kesslerstadel ist absolut eine ideale Host Location für Coworkation mitten in den Alpen. Osttirol, als Bergtirol, ist noch ein geheimer Tipp für alle Natur- und Bergliebhaber. Es ist nicht unüblich den Gipfelgenuss, den Bartgeier oder die Edelweißblüte allein im Stillen genießen zu können. Begünstigt durch die südliche Alpenlage, ist das Klima sehr angenehm. Nicht um sonst wird Lienz die Sonnenstadt genannt. Als zurückkehrende Osttirolerin freue ich mich auf allen Besuchern meine Heimat mit ihren Schätzen näher zu bringen und bin sehr dankbar den Kesslerstadel als „Home away from Home“ meinen Gästen überlassen zu dürfen.